0,00  CHF
Sie befinden sich hier:   

Künstlerporträts

Abenhaim_Simon_Portrait1.jpg

Abenhaim Simon, St. Gallen

“Jeder Pinselstrich ist eine Liebeserklärung an die Malerei.” S. Abenhaim

 

www.abenhaim-paint.ch

Sonja.jpg

Aeschlimann Sonja, Lommis

«Eines Tages sagte jemand zu mir: ‘Weiss! Schwarz!
Sie packen die Malerei bei den Hörnern, besser gesagt: bei der Magie!’
In Momenten der Mutlosigkeit und des Zweifels sind es
solche Sätze, die einen wieder aufbauen.»
-Pierre Soulages

 

www.sonja-aeschlimann.ch

Priska.jpg

Aeschlimann-von Gunten Priska, Wangen an der Aare

Ich male, getrieben von einem starken inneren Drang, seit ich einen Pinsel in der Hand halten kann.
Raum und Zeit lösen sich auf, dabei spüre ich maltechnisch keine Grenzen.

 

www.atelier-sidus.ch

Christin_Ambord_Muri_bei_Bern_DE.jpg

Ambord Christin, Muri bei Bern

Die Kunst ist es, im Alltäglichen das Besondere zu sehen.

Foto: Monika Harting

christa.jpg

Ambühl Christa, Cortébert

Mit leuchtenden Pigmenten erarbeite ich mir meine eigenen Farben und
lasse damit ausdrucksstarke Phantasie-Welten entstehen.

 

www.ikonenwerkstatt.ch | www.kreative-werkstatt.ch

Esther_Ammann_PB260077.jpg

Amman Wilsch Esther, Wikon

Strukturieren, planen, sich treiben lassen, Bildelemente opfern, entscheiden,
sich begeistern lassen, träumen, verzweifeln, da sein, Handwerk ausüben, zeichnen, spritzen -
all das und vieles mehr gehört für mich zur Malerei und ist erfüllend.

 

www.esther-ammann.ch

MAX_K._AMMANN.jpg

Ammann Max K., Romanshorn

Wir bestehen alle nur aus buntscheckigen Fetzen,
die so locker und lose aneinanderhängen,
dass jeder von ihnen jeden Augenblick flattert, wie er will.
Michel de Montaigne, 1533 - 1592

 

www.kuenstlerarchiv.ch
www.kunstverein-frauenfeld.ch

Foto_Claudia_Anesini_web.jpg

Anesini Claudia, Baden

Ich male.    Ich lache.     Ich bewege.

 

www.claudiaanesini.ch

Rosalba_Arcilla_Portrait1.jpg

Arcilla Rosalba, Adliswil

Malen ist meine Leidenschaft.
Ich tauche in eine eigene Welt, erlebe mich wahrhaftig.
Könnte ich nicht dem was mich beruehrt Ausdruck verleihen
und dem Betrachter weitergeben, wäre ich nicht wer ich bin.

 

www.rosalbart.ch

Claudia_Arztmann_Ossingen_Web.jpg

Arztmann Claudia, Ossingen

Die Aquarellmalerei erscheint mir wie das Leben.
Da hat man das Gefühl alles unter Kontrolle zu haben,
dann passiert etwas Ungeplantes,
das von einem Flexibilität erfordert.

 

www.claudia-arztmann.ch

Fauzie_Asad_web.jpg

As'Ad Fauzie, Eschen, FL

Kunst und Kochen ist dasselbe. Kunst kann und darf auch scharf sein.
boesner stellt alle Zutaten zur Verfügung... kochen muss ich jedoch selber!

Portrait_Paul_Baldegger1_1.jpg

Baldegger Paul H., Oberuzwil

Malen ist wie Musik mal laut, mal leise.

www.paul-baldegger.ch

Portrait_Matthieu_Barbezat.jpg

Barbezat Matthieu, Sierre

Il faut que la peinture serve à autre chose qu'à la peinture. Henri Matisse

www.matthieubarbezat.ch

emre.jpg

Baykal Emre, Pfäffikon

Die Anreize beim schwarzweissen Linoldruck sind für mich die reduzierten Ausdrucksmöglichkeiten
und die klare Aufgabenstellung. Auch meine Gedanken kann ich leicht umsetzen, weshalb ich mich
aufgehoben fühle in dieser traditionellen Druckechnik.

Be_Cguelinweb.jpg

Béguelin Jean Piere, Tramelan

Observer, chercher, créer et laisser libre cours à son imagination et transcrire sur toile ou papier ses êmotions.

Foto_Belvedere_Dominique_web.jpg

Belvedere Dominique, Atelier Paul Bodmer, Zollikerberg

Im male. Wenn wir Freunde geworden sind, mein Bild und ich, wenn diese intime und innige

Zusammenarbeit gelungen und wir eine Seelenverwandtschaft gefunden haben, dann ist mein 

Werk beendet.

 

www.dominique-belvedere.ch

Fredi_Benz.jpg

Benz Fredi, Laupen

Immer versucht, immer gescheitert. Macht nichts: Versuch es wieder, scheitere wieder, scheitere besser. (Samuel Beckett)

www.farb-ton.ch

primo_berera.jpg

Berera Primo, Landquart

...thinking big!

www.primo-berera.com

Portrait_Roland_Berger_web.jpg

Berger Roland, Wetzikon

Hebe nie etwas auf für besondere Tage, jeder Tag, den du erlebst ist besonders.

www.meinfarberlebnis.ch

thomi.jpg

Bertolf Thomas, Balterswil

Der beste Beweis für das Können ist das Tun.

 

www.thomas-bertolf.ch

Monika.jpg

Biermann Monika, Liestal

Das Leben ist so laut, so schnell, so anregend…
Ich wäre verrückt, wenn ich die Malerei nicht hätte.

 

www.monika-biermann.ch

JURG_BISCHOFBERGER.jpg

Bischofberger Jürg, Elsau

Spuren über den Weg hinaus.

Sonja_Blaess_Portrait.jpg

Blaess Sonja, Raum Bern

Malerei ist die ständige Auseinandersetzung mit dem Inneren,
in Verbindung mit dem Äusseren und wird so zu einer Alles umfassenden Erfahrung...
sie schenkt Freude, Leben, Liebe in ihrer ursprünglichsten Form…

Portrait_Ueli_Blaser_web.jpg

Blaser Ueli, Steckborn

Kreativ gestalten ist für mich Leidenschaft und bedeutet, eintauchen in die Welt der Seele und Gefühle, um die innere Sonne zu entdecken.

www.ueli-blaser.ch

5496_Kuenstler_A4web.jpg

Blülle Matthias, Uerkheim

Für mich zählt nicht so sehr das einzelne Kunstwerk. Vielmehr das gesamte Wirken. Wie ein überdimensionales und sehr persönliches Tagebuch, bestehend aus zahlreichen, zusammenhängenden Kapiteln.

Boilat_Jean-Claude.jpg

Boillat Jean-Claude, Bettlach

keine vergangenheit, nur eine zukunft
art métal – neue vision – neue technik – neuer weg

SYLVAIN_BOUILLARD.jpg

Bouillard Sylvain, Düdingen

Pour moi être Artiste, c’est nager au fond d’une piscine, croire en DIEU,
pleurer la nuit quand tout le monde dort, refuser la réalité, se retrouver seul,
ne pas tuer l’enfant qui est en toi, communiquer avec l’au-delà, s’inventer une planète.
Etre Artiste c’est exactement ça.

Beat_Breitenstein_web.jpg

Breitenstein Beat, Ins

Die Materie strebt über sich hinaus. Im Verweis auf ihr Wesen gestalte ich ihr die Freiheit.

www.beat-breitenstein.ch

Felix_Brenner_IMG_00051.jpg

Brenner Felix, Altnau

nein ich habe keine bundes supwenzion erhalden ob woll ich eine katze und ein hund habe, ja kuehe
bekommen supwenzionen, ich nicht , aber genuegent insperatzion zu haben mutt, auf dass glateis sich
zu bewägen ist auch was wehert.

 

www.kunstmuseum.ch

Sylvia_Brotschi_Feyer_Aarberg_DE.jpg

Brotschi-Feyer Sylvia, Aarberg

Malen ist wie Kaffee trinken, entspannend und anregend zugleich.

 

www.si-arts.ch

Foto_Brunner_Peter_Paul_web.jpg

Brunner Peter Paul, Baden

Edgar Degas bermerkte einmal sehr treffend - Zitat: "Malen ist nicht schwierig, solange man nichts

davon versteht. Wenn man diese Kunst aber begriffen hat, dann wird man gefordert."

 

www.badenzahnarzt.ch

Portrait_Rolf_Braem.jpg

Bräm Rolf & Abbühl Ernestina, Sargans

Momente die bewegen. Mumaints emoziunals.

www.rolfbraem.ch

SUSAN_BUCHSERLOCKOCKI.jpg

Buchser-Lochocki Susan, Höri

The creative process is a continuous conversation, which celebrates life and its facets.
First with the artist, next with the observer and lastly with time itself.

 

www.n-art.ch

Burch_David.jpg

Burch David, Aarau


Ich strebe nach dem Flow, da ich diesen Zustand der Konzentration
und kompletten Versunkenheit in einen Arbeitsprozess liebe.

www.davidburch.ch

Jaqueline_Burkart_Frauenfeld_DE.jpg

Burkart Jacqueline, Frauenfeld

Wo Inspiration und Kreativität miteinander verschmelzen.

 

www.galleryburkart.ch

Coni2006web.jpg

Burkhalter Coni, Port

Ich liebe diesen Moment, wo Körper und Seele die Regie übernehmen und der Kopf in den Hintergrund tritt.

margit222.jpg

Burkhard Margit, Ried bei Kerzers

Farbe ist Leben und soll Freude in die Herzen der Betrachter senken.

 

www.burk-h-art.ch

Portrait_Charly_Buehler_web.jpg

Bühler Charly, Wila

Das Wechselspiel zwischen Stilleben, Themenbildern und informellen Werken gehören zu den spannendsten Momenten in meiner Malerei.
Die Fülle, der Pinselstrich und der Leerraum bilden eine Einheit.

charly.jpg

Bühler Charly, Wildberg

Malen und zeichnen ist für mich Freude und Arbeit – eine Herausforderung
und mein Lebenselixier.

 

www.charly-buehler.ch

tanja.jpg

Bykova Tanja, Aarau

„Horch auf die Musik“
-Shakespeare

 

www.atelier-bykova.ch

SteffBuergi_Katalogweb.jpg

Bürig Stefan, Balsthal

In die Seele blicken und ihre Bilder sichtbar machen, scheint mir das grösste Abenteuer der Kunst zu sein.

TANYA_BONIGER.jpg

Böniger Tanya, Zürich

Das spannende Farben- und Formenspiel darf auf meiner Leinwand
intuitiv zu einem ganzheitlichen Ausdruck heranwachsen.

Patric_Calderara_boesner_photo1.jpg

Calderara Patric, Neuchatel

" Le trompe l'oeil est une discipline rigoureuse qui nécessite l'emploi de matériel de qualité,
afin de pouvoir travailler sereinement dans l'atelier le plus stimulant: chez vous! "

 

www.patriccalderara.ch

Chapuis_Gerda.jpg

Chapuis Gerda, Bülach

Katzen und Kunst
meditativ und bereichernd
Wie Leonardo da Vinci sagte;
Die kleinste Katzenart ist ein Meisterwerk

www.1001cats.com

Ian_Clements_Engelberg_DE.jpg

Clements Ian, Engelberg

Ich drücke mich am liebsten mit meiner Kunst aus.
Ich bin fasziniert von Menschen und ihren Geschichten im Alltag.
Meine Kunst ist mein persönlicher Eindruck, was im täglichen Leben von Menschen geschieht.

www.ian-clements-art.ch

kus_Chr_Sutter_grauweb.jpg

Cossi Sutter Christina, Busswil

Zviel Chopf versperrt der Seel de Wäg vome Bild zum Ziel.

Silja_Coutsicos_Portrait1.jpg

Coutsicos Silja, Schönenwerd

Mosaike - in Stein gefuegte Poesie.
Farbe - Lebendigkeit und Lebensfreude.

 

www.siljarte.ch

Bielweb.jpg

de Maddalena Daniela, Biel

Meine Besessenheit, immer wieder zu Pinsel und Farbe zu greifen, entspringt meinem innersten Bedürfnis, meine Umwelt zu erforschen, mich mitzuteilen, letztendlich andere an meiner Sichtweise der Dinge teilhaben zu lassen.

Foto_Sandro_DelPrete_web.jpg

Del-Prete Sandro, Illusoria-Land, Bern und Astano/IT

Es gibt Dinge die wir nicht sehen, und oft sehen wir Dinge, die es nicht gibt!

Illusorismen, d. h. optische Täuschungen in Bildern darzustellen ist meine Lebensaufgabe,

damit ich die Mitmenschen zum Staunen, Schmunzeln und zum Nachdenken bringe!

 

www.sandrodelprete.com

Portrait_Jonas_Diener.jpg

Diener Jonas, Volketswil

Man sieht nur mit dem Herzen gut... (Antoine de Saint Exupéry)

www.malkurse-jonasdiener.ch

Diethelm_Krystyna.jpg

Diethelm Vuillemin Krystyna, Biel

Die modernen Scherenschnitt-Bilder zeigen meine Faszination für Farben und Vorlieben
für Sport & Bewegung. Sie spiegeln die Wandlung der Zeit.

www.krystynadiethelm.ch

Tine_Klein_Maennedorf_DE.jpg

DIPL. ING. RP. Klein Tine, Männedorf

Die unsichtbare Kraft der Kunst ist die Freude am Sehen und Verstehen.
Die Skizze ist nicht das Vorzimmer zu einem Werk, sie ist die
wundervolle Macht der Erkenntnis!

www.herz-der-kunst.ch

Foto_Domokos_Endre_web.jpg

Domokos Endre, Wallisellen

In general it can be said that a nation's art ist greatest when it most reflects the character of its people.

(Edward Hopper)

 

www.endre-domokos.com

gabydotter.jpg

Dotter Gaby, Kreuzlingen

Malerei heisst für mich „loslassen, sich einlassen“.
Dabei bevorzuge ich den mutigen spontanen Strich und intensive kraftvolle Farben.
Der Betrachter soll in meinen Bildern stets Neues entdecken können.

 

www.gabydotter.ch

Foto_Andre_Ducry_web.jpg

Ducry André, Zürich

Nelson Mandela sagt: "Sport has the power to change the world."

Ich sage sinnbildlich: "Painting has the power to change your world!"

 

www.andiducry.ch

Dummermuth_Franziska.jpg

Dummermuth Franziska, Burgdorf

Malen bedeutet für mich, mich visuell ausdrücken zu können,
ohne Grenzen, ohne Ziel, freischwebend jedoch tief verwurzelt.

www.atelierartnpassion.ch

Sandra_Duerr_Niederoenz_DE.jpg

Dürr Sandra, Niederönz BE

In meine Kunst einzutauchen heisst – mich entführen zu lassen in eine Welt
voller Inspirationen, Gefühle und Intuitionen – Jenseits der Gedanken.

 

www.real-art.ch

JOSEPH_EGAN.jpg

Egan Joseph, Zürich

Paint is a wonderful substance because it allows people to learn the instrument of color.
The transformation of paint to color to art is my passion in life.
I am thankful for the many places in this world that provide artist‘s paint.
boesner is one of my valued sources.

www.annemarie-verna.ch

IMG_0478web.jpg

Eichholzer Heini, Kölliken

Folge deiner Freude, auch wenn andere dich kritisieren.
Deine Freude weist dir deinen Weg.
Deine Freude ist der Kompass deiner Seele, die deinen Weg kennt.
(Text von Irina Rauthmann)

Andri_Erni_Muenchenbuchsee_DE.jpg

Erni Andri, Münchenbuchsee

Von der Natur oder speziellen Orten inspiriert, setze ich Gedanken und Gefühle
auf der Leinwand um. Diese Bilder können einen Wiedererkennungswert haben,
sind jedoch immer emotionale Quintessenzen meiner Erinnerungen.

www.andrierni.ch

kus_Willy_Erny_grauweb.jpg

Erny Willy, Wiesendangen

Meine Malerei bringt mich der Realität, der Schönheit und der Vielseitigkeit der Natur, im Einklang mit Mensch und Tier, ganz nahe. Sie weckt in mir wunderbare Erinnerungen und auch Wunschdenken.

Foto_Fankhauser_Rudolf_web.jpg

Fankhauser Rudolf, Niederwangen und Bangkok

Ein abstraktes Bild birgt seine Geheimnisse. Ich beschreibe meine Bilder nicht

und gebe ihnen keine Titel. Ich rede höchstens über wieso ich malen muss.

 

www.rudolf-fankhauser.com

Fantelli_Marianna.jpg

Fantelli Marianna, Oberägeri

Für mich ist es ein Glücksgefühl, die KursteilnehmerInnen bei der Umsetzung ihrer Ideen zu unterstützen und zu
begleiten und ihre Freude beim gestalterischen Tun und an den Resultaten zu erleben.

hand-werken.ch

Portrait_Denise_Felber.jpg

Felber Denise, Bern

kunst = kopf x hand x bauch

www.denisefelber.ch

portrait_heiner_fierz_katolog_sw_boesner1.jpg

Fierz Heiner, Zürich

Malen bildet. (© H. Fierz, 2013)

 

www.41-41.com

Heiner_Fierz_Zuerich_DE.jpg

Fierz Heiner, Zürich

En plein air Bilder zu malen, ist reiner Luxus.
Kunst entsteht im ganz realen sozialen multimedialen (Lebens)Raum.
Und das bewusst im Zeitalter des Selfiesticks.

 

www.41-41.com

wilhelm.jpg

Fikisz Wilhelm, Schöftland

Mir ist die Schönheit in der Kunst bewusst, massgebend für mich
ist allerdings die Wahrheit und die Energie, die dahinter steckt.

 

www.fikisz.com

Flu_eckweb.jpg

Flück Roland, Solothurn

"Die Malerei lebt"

Foto_Frank_Karin_web.jpg

Frank Karin, Hilterfingen/BE

"Malen ist meine Freiheit. Die Freiheit der Authentizität, Intuition, Ambivalenz. Die Freiheit, Grenzen

zu erforschen und Neuland zu entdecken."

 

www.artraum.ch

FreulerVersion1web.jpg

Freuler Arthur, Bern

Malerei bedingt den Mut, die Dinge von einem anderen Standpunkt zu betrachten.

Foto_Galliker_Hans_web.jpg

Galliker Hans, Atelier Kegelbahn, Rotkreuz

... scheinbar zähe Masse fliesst auf dem matten Untergrund und hebt sich hochglänzend von ihr ab -

seine Bilder sind spontane Würfe, als wäre es ein delikates Dessert oder die Sicht auf eine karibische Insel.

 

www.hansgalliker.ch

Franciasco_Garica_DSC004861.jpg

Garcia Francisco, Männedorf

As a self taught artist and Jungian Psychoanalyst, my work
is an expression of the creative and inventive nature of Soul.
As Marc Chagall said, “When I paint, I pray.”

Foto_KlausMartin_Gareis_web.jpg

Gareis Klaus-Martin, Hittnau

Photografie ist die Kunst, den Augenblick lebendig zu erhalten.

 

www.gareis.com

Peter_Gehring_Portrait01.jpg

Gehring Peter J., Gersau

Mich langweilt, wenn „Kunst“ mühsam begriffen werden soll.
Höchste Erregung aber, wenn ich von Kunst ergriffen bin.

 

www.petergehring-art.ch

Thomas_Gelbhaar_web.jpg

Gelbhaar Thomas, Oberegg

...die Augenblicke einer heilen, heimeligen und ursprünglichen Natur zu erhaschen –
ohne Schönmalerei zu betreiben...

Foto_Geraldine_et_Tizian_web.jpg

Géraldine et Tizian, Honauer Géraldine und Baldinger Tizian, Aarau

Kunst bring Gegensätze zusammen.

 

www.geraldinetizian.com

Gilomen_Markus.jpg

Gilomen Markus, Wabern b. Bern

Die Reduktion in der Malerei fasziniert mich schon seit Jahren. Ich arbeite mit wenigen Elementen,
die jedoch durch rhythmische Pinselbewegungen körperhafte Charakterzüge und Tiefe erhalten.
Vorwiegend male ich mit Ölfarbe auf Leinwand.

www.markusgilomen.jimdo.com

SANDRA_GIMELLI.jpg

Gimelli Sandra, Ebnat-Kappel

Wer Augen hat zu hören, der schmecke;
wer Ohren hat zu sehen, der rieche;
wer eine Seele hat zu tasten, der schaue.

ThomasGlauser.jpg

Glauser Thomas, Wil SG

Ich suche das Schöne und Schlichte: in Landschaften, Personen oder Situationen. So entstehen einmalige Fotografien, zeitlos, monumental und mediativ zugleich.

 

www.thomasglauser.com

Portrait_Edith_Goepfert.jpg

Goepfert Edith, Luzern

Ob ich musiziere, male oder Steine bearbeite: Priorität im Ausdruck hat immer die Farbe.
Ihre Harmonie berührt die Seele --- das ist der Sinn aller Kunst.

www.edithgoepfert.ch

kus_Otto_Moeriken_grauweb.jpg

Grimm Otto, Möriken

Alles soll so einfach wie möglich gemacht werden.
Aber ja nicht einfacher!
(Albert Einstein)

Grisel_Claudine_0008_nb123_NEW.jpg

Grisel Claudine, Fleurier

Pour moi, l’art est chemin de vie, voie de compréhension de plus en plus profonde, quête existentielle.
L’art est processus de visualisation d’un meilleur et, enfin, dialogue avec la Lumière.

 

www.claudine-grisel.com

claudine_grisel.jpg

Grisel Claudine, Fleurier

Chaque oeuvre est l‘objet d‘une quête authentique et originale,
d‘un dépassement vers plus de liberté, de joie et de Lumière.

 

www.claudine-grisel.com

Foto_Gross_Benedicte_web.jpg

Gross Bénédicte, Zürich

Ma peinture cherche à interroger la stabilité,

à créer un bouleversement du regard et à

mettre en question les perceptions du réel.

 

www.benedicte.ch

Portrait_Catherine_GruberZurbriggen.jpg

Gruber-Zurbriggen Catherine, Oberrieden

Lass Kreativität sich mit deiner Seele verbinden.
Lass diese Verbinung die Wurzel deines schöpferischen Tuns sein,
und du erhältst Zugang zur wichtigsten Essenz für deinen künstlerischen Ausdruck.

www.art-active.ch

kus_Walter_Graessli_web.jpg

Grässli Walter, Wattwil

Das Faszinierende beim Malen ist die Auseinandersetzung mit der Farbe:
Farbe, die sich zur Form verdichtet, Farbe als Material,
als Erscheinungsphänomen, als Erlebniswelt.
Viel Lebensweisheit steckt darin.

Portrait_Milan_GygaxTinguely_web.jpg

Gygax-Tinguely Milan, Neyruz

Ne cesse jamais de travailler c'est ce qui fait ta force,
Serge Poliakoff

steve.jpg

Gähwiler Steve, Gähwil

Harmonie ist die Verbindung von einzelnen gleichzeitig angeschlagenen Tönen.

 

www.stevegaehwiler.ch

 

Soraya_Hamzavi_web.jpg

Hamzavi-Luyeh Soraya, Nussbaumen

Im Atelier gibt mir die klassische Musik und Draussen die Symphonie der Natur Inspiration und Kraft.

www.artoffer.com/luyeh

Portrait_Irma_Harder_sw1.jpg

Harder Irma, Romanshorn

Ein Bild zu malen hat für mich mit innerer Freude zu tun.
Diese Freude manifestiert sich im Aussen und wird zum Betrachter des Bildes getragen.

 

www.werkraum7.ch

IRMA_HARDER.jpg

Harder Irma, Romanshorn

Eigentlich ist es Glück ein Bild mit Sehnsucht zu malen.

RITA_HARDER.jpg

Harder Rita, Gossau

Malen ist Leben. Und wie das Leben immer wieder eine neue Herausforderung.

 

www.individual-art.ch

Hassett_Mala.jpg

Hassett Mala, Ebmatingen

I enjoy watching paint dry. A spray of water, a dab of paint and then wait for the magic to happen.

Foto_Hauser_Daniela_web.jpg

Hauser Daniela, Pfäffikon/ZH

Illustration - Kunst

Illustration ist Reduktion auf das Minimum mit maximaler Aussage.

Das Verspielte, Geschmückte, ist Gegenstück im Wesen meines Ausdrucks.

 

www.fingerprints.ch

PortraitSueHecker_web.jpg

Hecker Sue, Watt

Das Leben ist lang genug, um Kunst zu erschaffen - es ist aber zu kurz um sie zu überdauern.

www.sue-hecker.ch

chantal_hediger_web.jpg

Hediger Chantal, Eschenbach

Was Eindruck macht braucht Ausdruck...
Im Dialog mit dem Bild fliessen meine Farben und Materialien
spontan und ohne Grenzen. Malen ist Ausdruck meiner Seele.

www.chantalart.com

Carolyn_Heer_web.jpg

Heer Carolyn, Greifensee

Sehen ist die schnellste Tätigkeit die es gibt.

www.carolynheer.ch

Nadia_Heitmar_Atelier1.jpg

Heitmar Nadia, Grüt (Gossau ZH)

Farbschicht um Farbschicht, zusammengeführt wie Wörter in einem Buch, die zu einer Geschichte
mit Tiefe führen, durchbrochen von unerwartetem Licht, verstanden in einer neuen Sicht.

 

www.nadiaheitmar.ch

WILLEM_HEIJKOOP.jpg

Hejkoop Willem, Crans-Montana

Foto_Hiltenbrand_Ernest_web.jpg

Hiltenbrand Ernest, Wiesendangen

"Kunst ist der Moment zwischen zu viel und zu wenig."

 

www.hiltenbrand.ch

Foto_HoferHofer_web.jpg

Hofer Martha und Walter und Gallegra Monika, Gemeinschaftsatelier Keramik, Montet/Cudrefin

Zusammenarbeit durchbricht Grenzen und beflügelt.

 

www.hoferundhofer.ch

WERNER_HOFFMANN.jpg

Hoffmann Werner, Bülach

Oft unfrei in den Fesseln des Daseins, auferlege ich mir bei jedem ersten Pinselstrich Ruhe, Gelassenheit,
gar Demut und Bescheidenheit, um mich bald doch im Ausdruck wilder Emotionen wiederzufinden.

 

www.renrew.ch
www.xo-art.ch

Viktor_Hottinger_Rheinfelden_DE.jpg

Hottinger Viktor, Rheinfelden

NATUR IST KUNST!!!

www.viktorhottinger.ch

Gerard_Hubatka_Kuesnacht_DE.jpg

Hubatka Gérard, Küsnacht

Bilder, die das Auge erfreuen, die Phantasie anregen, den Geist beschäftigen und den Betrachter
überraschen: dies ist mein Wunsch und mein Ziel.

GiovanniHuberBoesnerSW1.jpg

Huber Giovanni, Bülach

Spiegelbilder unserer Gesellschaft

 

www.giovannihuber.ch

Foto_Huber_Lorenz_web.jpg

Huber Lorenz, Luzern

In der Schwingung der Farbe, gebe ich meine Impression wieder.

Die Farbwerte strukturieren das Ganze, die ungemeine Farbigkeit des weissen Schnees,

das farbige Zusammenspiel der Flächen von Fels, Himmel, Wasser, Schnee.

 

www.lorenzhuber.com

esther.jpg

Huser Esther, Weinfelden

Fotorealismus ist mein Ding...

 

www.estherhuser.com

 

Foto_Huerlimann_Veronika_2web.jpg

Hürlimann Veronika, Winterthur

Mit mir auf Entdeckungsreise: Vorwärts gehen und neue Erfahrungen sammeln für den Augenblick.

Der Plan, wohin die Reise geht fällt mehrmals um und wird neu aufgestellt.

Glückseligkeit und Authentizität?

 

www.maloase.ch

IMG_1254_editedweb.jpg

Hämmerle Jeannette, Zofingen

Aquarellieren ist wie ein Marathonlauf, jedes Bild ist ein Schritt näher an das ersehnte Ziel.

Carmen_hoegger.jpg

Högger Carmen, Kesswil

Kunst ist... der Kreativität freien Lauf zu machen.

www.eigewerk.ch

Elke_Hoeylae_91.jpg

Höylä-Vogt Elke, Maisprach

In der Malerei kommt die spontane Formbildung zum Ausdruck.
In der Druckgrafik ist es wichtig, dass die Spontanität trotz
technischer Vorausplanung nicht verloren geht.

 

www.malatelier-elke.ch

Bruno_Ischi_Portrait1.jpg

Ischi Bruno, Biberist

In der Kreativität kann ich mich ausleben!
Die vielfältigen Facetten der Gestaltung, neue Materialien
und Techniken fordern mich und ich nehme die
Herausforderungen glücklich an.

 

www.brunoischi.ch

Portrait_Silvia_Jeanneret.jpg

Jeanneret Silvia, Weisslingen

Vollgas, aufgebaut, betrachet, erspürt, verworfen, erfühlt, zerstört und erneut entwickelt.
Jede Schicht, auch wenn sie verborgen scheint, bleibt ein wichtiger Teil des Bildes.

www.silviajeanneret.ch

jamjopp.jpg

Jopp Jam, Zürich/Bern

Ich kommuniziere lieber visuell als verbal...

www.jamjopp.com

Joppini_Diana.jpg

Joppini Diana, Gordola

Strato su strato come la nostra vita, i quadri manifestano la
loro forma e contengono attimi e momenti di crescita

Meine Bilder sind wie unser Leben, sie offenbaren Spuren
des Wachstums, indem sie sich Schicht für Schicht formen.

www.atelierdiana.ch

jakobandreaskalt.jpg

Kalt Jakob Andreas, Birr

Malerei bedeutet für mich Gefühle loszulassen und dadurch die Dinge so zu sehen und zu gestalten wie es mein Innerstes es habem möchte.

RuthKammermannweb.jpg

Kammermann Ruth, St. Gallen

K unst ist visuelle Kommunikation,
   ist
U raufführung von Ideen und Visionen,
   ist von
N utzen für die Gesellschaft,
   schärft die
S inne für Ästhetik und Zeitkritik,
   beansprucht
T oleranz und Freiräume.

KOSTA_KARDO.jpg

Kardo Kosta, Biel

Ein Werk soll uns die Mauer, an der es hängt, vergessen lassen...
Mein Gefühl beim Kreieren ist wie unter dem Regen zu gehen ohne nass zu werden...

 

www.landartkosta.blogspot.ch

Mattoweb.jpg

Karikaturist Matto, Egliswil

Gärtner und nicht Krieger ist ein Künstler, welcher Optimist.

PATRICK_KAUFMANN.jpg

Kaufmann Patrick, Flums

Kunst ist das Gebräuchlichste aller Dinge.
Ohne die Kunst existierte ein grausames Nichts.

 

www.patrickkaufmann.ch

Pascal_Kehl_Glattbrugg_DE.jpg

Kehl Pascal, Glattbrugg

Kunst soll interessieren, faszinieren, inspirieren, motivieren, vielleicht amüsieren
und im besten Fall dazu bewegen, seine Betrachtungsweise zu hinterfragen.

 

www.fabrik30.ch

theres.jpg

Keller-Kaufmann Therese, Bubikon

In der Natur finde ich die Kraft und die Schönheit,
welche mich zum Schaffen meiner Werke inspirieren.

 

www.bildertheke.ch

roshi2.jpg

Khalilian Roshanak, Edlibach

Colours can tell tales.
Abstraction is my language to employ colours, shapes with different mediums and techniques to transfer the captivated fragments of human emotions and its positive universal attitudes.

 

www.atelier-roshi.com

Thomas_Kiene_IMG_1935.jpg

Kiene Thomas, Schmidshof/TG

Normal ist die Qual des Lebens

 

www.thomaskiene.ch

Rita_Kiss_Siegershausen_DE.jpg

Kiss Rita, Siegershausen

Meine Bilder widerspiegeln meine Lebensgefühle, in welchen ich mich befinde.
Deshalb lasse ich es auch zu, dass sie sich immer wieder verändern.
Jeder darf so bei mir seine eigene Kunst leben.

 

www.atelier-kiss.ch

Foto_Klaus_Lea_web.jpg

Klaus Lea, Ettenhausen/TG

Kunst

Kinder sind Vorbilder

Verbindung zwischen Himmel und Erde

 

www.leaelefant.ch

Foto_Kleger_Philipp_web.jpg

Kleger Philipp, Bischofszell

Ich halte es mit Renoir:

"Für mich muss ein Bild einfach nur schön sein...

Es gibt so viele unangenehme Dinge in der Welt, da muss ich nicht noch neue schaffen."

 

www.philipp-kleger.ch

lotti.jpg

Klink Lotti, Wetzikon

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!

 

www.art-carlotta.ch

Christina_Klaefiger_ck_SW198391.jpg

Kläfiger Christina, Kerzers

«Kunst ist sichtbar gewordener Gedanke.»

 

www.artechristina.ch

Foto_HeinzPeter_Kohler_web.jpg

Kohler Heinz-Peter, Biel

"Das Licht entsteht durch Technik, durch Aussparungen. Aber eigentlich entsteht das Licht

durch die Seele des Malers. Die Seele muss in der Farbe hocken."

 

www.hpkohler.ch

Fotograf: Heinz Allemann

 

Brigitte_Kolbe_Turbenthal_DE.jpg

Kolbe Brigitte, Turbenthal

Malen ist die fantastische Herausforderung, Gedanken sichtbar zu machen.

 

www.kolbeart.ch

Edith_Konrad.jpg

Konrad Edith, Sins

Für mich ist ein Bild ohne Schwarz wie ein Brot ohne Salz.

susistelekamblyweb.jpg

Kramer Susi, Oberhof

Die Welt ist bunt, und dabei denke ich nicht einmal nur an die Farbe.

Kraus_Mara.jpg

Kraus Mara, Luzern

Kunst entsteht aus der Unfähigkeit, die Welt zu akzeptieren, wie sie ist.

www.marakraus.com

Sylvie_Kremser_DSC_2587_1.jpg

Kremser Sylvie, Evilard

Ce qui me fascine le plus c'est capturer l'instant précis et fugace où une personne ne se sent plus
regardée, l'instantané d'une émotion.

kus_Beat_Kriemler_grauweb.jpg

Kriemler Beat, Hauptwil

Ich versuche mit meiner Kunst das Licht an Form zu binden, dass nicht sichtbar ist.

kus_Nina_Kroll_grauweb.jpg

Kroll Nina "Nina K"., Zumikon

Die Kunst erlaubt mir, das wahrhaft Lebendige in mir zu erforschen.

 

www.nina-k.ch

Kucera_Agnes.jpg

Kucera Agnès, Jens

Peindre... commencer puis se laisser guider. Lâcher prise. Retrouver l'essentiel...
la force de vivre malgré et grâce à une grande sensibilité.

www.art-indigo.ch

MATHEW_KUZHIPPALLIL.jpg

Kuzhippallil Mathew, Stäfa

Unser Universum ist eine einzigartige Melodie, ohne Anfang, ohne Ende.
Aus diesem unendlichen Klang entstehen Sterne, Leben und auch die Liebe.
Für mich ist Kunst eine Liebeserklärung an die Welt.

 

www.mathew-art.com

Portrait_Raschi_Kueng.jpg

Küng Raschi, Winterthur

wenn es etwas gibt das noch kein farbe hat, geben wir ihm eine.

www.raschi.ch

Kuenzli_Toni.jpg

Künzli Toni, Feusisberg

Malerei für Sinn und Zweck - ich lasse mich von Emotionen und der Farbe inspirieren.
Der Erwerb eines Bildes kommt vollumfänglich als Spende einer Hilfsorganisation zugute.

Foto_Olivera_Kaelin_web.jpg

Kälin Olivera, Einsiedeln

"Die einzig wahre Quelle der Kunst ist unser Herz!" (C. D. Friedrich)

 

www.olivera-art.ch

Mimi_L_Evque_Safenwil_DE.jpg

L'Evêque Mimi, Safenwil

Pour moi, l’art est une manière d’être ouverte au monde. Peu importe le vecteur
d’expression, ce qui compte, c’est l’autorisation à explorer l’inconnu en moi.
Kunst ist eine Möglichkeit, mich der Welt zu öffnen.
Wichtig ist, zuzulassen das Unbekannte in mir zu erforschen.

inari_Corinne_Laciga_Portrait_Boesner_Katalog_bw_2010.jpg

Laciga Corinne, inari, Kerzers

Mich fasziniert was ein Kunstwerk beim Betrachter auslöst, sei es ein Bild, eine Skulptur oder eine Photographie, jedes Werk ist einzigartig... und so auch die Reaktion darauf...
Kunst kommt, vergeht und entsteht.

www.art-inari.com

Lafrancaweb.jpg

Lafranca François, Collinasca

Beobachtung der Natur
Geometrische Formen
Arbeit und Zufall

Christophe_Lambert.jpg

Lambert Christophe, Bienne

Plus de noisettes pour les écureuils.

kus_Markus_Lang_grauweb.jpg

Lang Markus, Menziken

Es gibt keine Regeln,
Gesetze oder Traditionen,
die universell gültig wären...
diese eingeschlossen.

Portrait_Dr._Irene_LanzHubmann_web.jpg

Lanz-Hubmann Irene, Frauenfeld

Kunst leben, mit Kunst leben, für Kunst leben. Die Lebenskunst pflegen, sich mit Kunst umgeben, Kunstfreunde kennen, Freude an Kunst weitergeben.

Portrait_Marcella_Lassen.jpg

Lassen Marcella, Lustmühle

"Die Ikonen unserer Zeit werden durch Bilder erst erschaffen"

www.marcellalassen.com

FotoLedergerberDamian_web.jpg

Ledergerber Damian, Bühl

"Airbrush ist eintauchen in Farben und Formen, ein Tanz mit dem Wind

zwischen Malerei und Photografie, zwischen Realität und Fiktion."

 

www.airtec-design.com

Yves_Leuenberger_Solothurn_DE.jpg

Leuenberger Yves, Solothurn

Nach illegalen Sprayeraktivitäten fand ich den Weg in die Legalität.
Meine Bilder entstehen auf verschiedenen Untergründen.
Meistens arbeite ich mit der Spraydose, mit Markern und mit Airbrush.
Zeit für Kunst!

www.twotouch.ch

Lippunerweb.jpg

Lippuner Christian, Ermatingen

Verdichtung, Farbverlauf, Schichtung, Vernetzung und Überlagerung: Die Frage nach dem "Wie" in der Kunst ist von Bedeutung. Erst im Spannungsfeld zwischen Irritation und Schönheit wird der Einzelne zu wechselnden Sichtweisen und (selbst-)bewusstem Sehen geführt.

MARCEL_LOOSLI.jpg

Loosli Marcel, Brüttelen

Mit Vielseitigkeit, Offenheit und Experimentierfreude Menschen
anzusprechen und Emotionen zu wecken, das ist meine Kunst.

 

www.artofmarcello.ch

reg_lottersw.ipgweb.jpg

Lottenbach Rita, Zofingen

Dein Talent zu Malen ist einmalig wie dein Gesicht. Du entfaltest deine Begabung in einen unverwechselbaren Stil in deinen Bildern. Verstehst du mit deinen Talenten umzugehen, beginnst du erst richtig zu leben.

Martin_Luescher.jpg

Lüscher Martin, Oberentfelden

Ohne Geist kein Leben, ohne Farbe keine Freude.
Das ist die treibende Kraft in mir – darum lebe und arbeite ich.
Kunst ist die Suche der Kreativität nach einem neuen, eigenen Ausdruck des Lebens.

www.martin-luescher.ch

cigdem.jpg

Malkoc Cigdem, Kirchberg

„Malen ist mehr als Farbe auf die Leinwand zu bringen...
Es ist der Tanz der Farbschwingungen um der Leinwand Leben einzuhauchen,
mit Details zu beseelen....“

janine_manns.jpg

Manns Janine, Buchs AG

Beim Zeichnen tauche ich ab,
versinke ins Bild, versinke in mich.
Raum und Zeit bleiben an der Oberfläche zurück.

 

www.manns.ch

Manser-Karrer_Regina.jpg

Manser-Karrer Regina, Waldstatt

Im Kontakt sein mit dem was ist und mit dem was werden will -
ein verunsichernder und beglückender Akt zugleich.
Malen heisst für mich Feuer bewahren.

www.manser-karrer.ch

Margaret_Marquardt_web.jpg

Marquardt Margaret, Ermatingen

Meine Bildsprache ist abstrakt.
Mit ihr die Lebendigkeit und Vielfältigkeit, aber auch die Verletzlichkeit
und Vergänglichkeit des Seins auszudrücken ist mir ein inneres Bedürfnis.

www.margaretmarquardt.ch

Foto_Juan_Martinez_web.jpg

Martinez Juan, Senarclens

Le silence de la peinture révèle l'inconscient.

heinz.jpg

Marzohl Heinz, Reinach AG

Feinsinniges, einfühlsames Nachgestalten von Sinneseindrücken, Erinnerungen und Träumen
mit schemenhaften Gestalten, angedeuteten Formen, urtümlichen Kraftlinien und gefühlvollen
Farbklängen. Das ist meine Welt der Malerei.

 

www.marzohl-mystische-malerei.com

benimassa.jpg

Massa Benjamin, Büren an der Aare

„Sich mit Farben Gehör verschaffen.“

 

www.sema-7.com

Fenrisandfarso_boesner_fandf1.jpg

Mathys David, Aarau

An den kleinen Gott auf zwei Beinen:
Manchmal ist das Leben hart und die Dinge gehen schief.


Dies ist der Zeitpunkt um Kunst zu machen.
Denn die grossartigsten Kunstwerke entstehen nie durch Freude.

 

www.fenrisandfarson.com

 

Urs_Mauretter.jpg

Mauretter Urs, Niederteufen

Immer ist jetzt.

Foto_Gabriel_Mazenauer_web.jpg

Mazenauer Gabriel, Atelier für Bildhauerei und Objektkunst, Wigoltingen

"Ich nehme den Hammer und ein Eisen und beginne im Stein"

 

www.gabrielmazenauer.ch

Foto_McCabe_Alice_web.jpg

McCabe Alice, Zürich

My work is about the trivial joys and surprises of everyday living. The attached joy of sensation to

the mind and the permanent refreshingness of observation attached to thinking.

 

www.alicemccabe.com

Armin_Meier1.jpg

Meier Armin, Aadorf/TG

Mit den Farben musikalisch arbeiten und Harmonien
suchen, die das Auge erfreuen.

LISBETH_MEIER.jpg

Meier Lisbeth, Benglen

Malen, ein wunderbarer Weg in die Wirklichkeit der inneren Welt.

 

www.artlis.ch

photos.Maric001web.jpg

Meier Marie-Claire, La Neuveville

Quand vous commencez une peinture, c'est une chose qui se situe à l'extérieur de vous. En la terminant, vous semblez entrer dans la peinture.(Botero)

MAX_MEIER.jpg

Meier Max, Diessenhofen

Ich mache was ich will!

 

www.maxmeier.ch

Foto_MendeVolz_Silvia_web.jpg

Mende-Volz Silvia, Küsnacht

"Ich mache keine Skizze und Prototypen, ich mag das Ringen mit meinen Bildern, 

das gibt ihnen etwas Menschliches. Und Ehrliches."

 

www.silvia-mende.ch

Josette_MercierKornmayer.jpg

Mercier-Kornmayer Josette, Saignelégier

Il est un moment à chaque aube où la lumière est comme en suspens, un instant magique où tout peut arriver!... La création retient son soufflepour ensuite mieux s'exprimer sur la toile ou le papier!

www.josettemercier.ch

Catherine_Mesot_Malen_2CMesot1.jpg

Mesot Catherine, Zürich

Bunte Horizonte, Pforten zu inneren und äusseren Dimension und Gefuehlen, laden uns ein,
den verborgenen Welten hinter dem Schleier der Realität unser Herz zu öffnen.

 

 www.catherinemesot.com

h_meyer_1web.jpg

Meyer Hazi, Lenzburg

Sinnlickeit, verbunden mit der künstlerischen Gegenständlichkeit und Schlichtheit der Dinge, subtil die Seele berühren = bildhafte Poesie.

JCM.jpg

Meyer Jean-Claude, Aarau

„Kunst ist für mich die Möglichkeit den Ausgleich zum hektischen Alltag zu finden. Kunstförderung die Möglichkeit, den Menschen diesen Ausgleich zu ermöglichen.“

www.jeanclaudemeyer.com

4.korr.sw.AlainMiegweb.jpg

Mieg Alain, Lenzburg

Unsichtbares spürbar machen. Die Intimität des Moments wahren. Veränderungen aufnehmen und Träume zulassen. Die Wahrnehmung für die beruhigende Kraft des Himmels sensibilisieren...

mino2010_web.jpg

MINO, Rifferswil

Talent zeigt sich im Entwurf.
In der Ausführung die Kunst.

Jean_Rene_Moeschler_Portrait1.jpg

Moeschler Jean-René, Malleray (Jura)

" Peindre pour rendre visible et essayer de comprendre notre rapport au monde "

 

 

MARIANNE_MONNIERKOENIG.jpg

Monnier-Koenig Marianne, Bex

Wenn ich male, bin ich authentisch.
Que je peigne ou que je dessine, je suis authentique.

 

www.monnier-koenig.ch

Morelweb.jpg

Morel Piere-Alain, Villaz-St-Pierre

Je n'ai pas encore trouvé une forme d'expression plastique plus engagée, responsable et investie qu'une trace de couleur posée, par ce vecteur de la main, dans le champ infini des possibles.

Foto_Moscatelli_Ivan_web.jpg

Moscatelli Ivan, Wavre

"Au lieu de raconter des théories compliquées, je propose de partager des émotions,

simples et vraies, avec celles et ceux qui m'offrent leur sensibilité.

En essaient de peindre correctement avec du matériel fiable."

Portrait_Renate_Moser_sw.jpg

Moser Renate, Untersiggenthal

Die Malerei setzt Glückshormone frei!

www.moser-art.ch

Foto_Myers_John_N.web.jpg

Myers John N., Untersiggenthal

Painting is my life.

Some days it is a struggle;

But most day it is magical.

 

www.john-n-myers.com

kus_Lotte_Mueggler_grauweb.jpg

Müggler Lotte, Netstal

Kunst wischt den Staub von der Seele.

Muehlethaler_Christian.jpg

Mühlethaler Christian, Wahlendorf

… was mich wirklich interessiert, ist das Licht – es ist das Leben und die Seele meiner Bilder.

Foto_Bea_Mueller_web.jpg

Müller Bea, Männedorf

Die Augen offen....... auf der Suche.

Fremd neben Freundin, 

Bekanntes im fremden Gesicht, 

Unerkanntes im vertrauten Blick.

Wie lässt sich das verbinden ......

im Leben und im Bild?

 

www.beamueller.ch

Mueller_Rahel.jpg

Müller Rahel, Pfyn

Malerei ist für mich ein inniger und beglückender Prozess,
mich gleichzeitig zu vergessen und wiederzufinden.
Dabei vergesse ich jede Zeit und bin einfach nur
präsent im Glück einer weitgefächerten Gegenwart.

rahelmueller.com

TOM_MULLER.jpg

Müller Tom, Grindelwald

beim malen berührt mein geist die unendlichkeit. die leere gibt die fülle des ganzen frei. in dem
moment, wo alles zu nichts und nichts zu allem wird, entstehen meine bilder.

 

www.tomueller.com

kus_Domi_Neuenschwander_grau.jpg

Neuenschwander Dominique, Utzigen

Durch Bewegung, Farbe und Struktur versuche ich die Grossartigkeit, die mich in Architektur, Musik und anderen Zeugnissen berührt, in meinen Bildern wiederzugeben.

Portrait_Bea_Neuweiler_2.jpg

Neuweiler Bea, Atelier Valida, anzigARTig von Menschen mit einer Behinderung, St. Gallen

"Farbä sind mini Sproch"

www.valida-sg.ch

Nussbaumerweb.jpg

Nussbaumer Judith, Fulenbach

Der schöpferische Prozess - unfassbaren Energien Raum geben!

Bastian_Oldhouse_Meinisberg_DE.jpg

Oldhouse Bastian, Meinisberg

Jedes Bild ist eine Symphonie. Die Farbe Klang, der Strich Takt, die Tiefe Hall,
Komposition - Partitur, Schwung - Harmonie, der Strich verrät den Charakter…
Alles Bild ist Zauber, Freude und Anspruch zugleich.

 

www.bastian-oldhouse.ch

Portrait_Bastian_Oldhouse.jpg

Oldhouse Bastian, Safnern

"Kunst wider das Vergessen"

www.bastian-oldhouse.ch

Perniola_Dario_Buelach_DE.jpg

Perniola Dario, Bülach

Es ist die Arbeit an meinen Bildern, die mir einen Moment des Friedens und der Vollkommenheit schafft.

 

www.dp-arte.com

Pfister_Sandra_Galmiz.jpg

Pfister Sandra, Galmiz

Die Seele eines Menschen durch fotorealistisches Zeichnen zum Ausdruck zu bringen
ist eine künstlerische Herausforderung – jedoch meine grösste Leidenschaft.

www.visual-artist.ch

bpittori_textweb.jpg

Pittori Marco, Muttenz

Konzentriere dich auf das Minimun,
hol das Maximum aus dem Minimum heraus,
und du gehörst zu den Besseren.

Andrei_Prychodko.jpg

Prychodko Andrei, Mollens

„...Räume und Zeiten überspielende Malerei...“ Neue Zürcher Zeitung
„...Vielseitig wie die Eindrücke aus aller Welt...“ Die Weltwoche
„...kindlich, poetisch, grotesk zugleich...“ Tages-Anzeiger

www.andreiprychodko.com

FotoRegineRamseier_web.jpg

Ramseier Regine, Langnau

Bildschaffen bedeutet für mich der Dialog mit meiner Seele.

Seele wird Bild. Ein Moment des Glücks.

 

www.regineramseier.ch

RomyRaveglia.jpg

Raveglia Romy, Schindellegi

Kunst ist, was berührt und Licht in die Herzen bringt!

www.romy-raveglia.ch

Foto_Marc_Reist_web.jpg

Reist Marc, Schnottwil

Kreativität ohne eine Spur

Verzweiflung gibt es nicht.

Kreativität ohne eine Spur

Verzweiflung wäre blosser Frohsinn.

 

www.marcreist.ch

PortraitMargotRessel_web.jpg

Ressel Margot, Aadorf

"Ich liebe Kunst, die nicht dramatisch sein muss, um Betrachtung zu finden"

www.margotressel.com

MO_RICHNER.jpg

Richner Mo, Birrwil

zeichnen. kritzeln. radieren. pinseln. malen. fabulieren.
ichmitmirundichganz.

 

www.schriftbildform.ch

Foto_Ercan_Richter_web.jpg

Richter Ercan, Zürich

In der Kunst dominieren lieblich-idyllische Landschaftsdarstellungen. Meine nahsichtigen Bilder von

Landschaftsausschnitten stellen Strukturen und Materialität in den Vordergrund und verweisen auch

auf die gewalttätigen und unberechenbaren Aspekte der Natur.

 

www.ercanrichter.ch

Foto_Evelyn_Rieder_gross1.jpg

Rieder Evelyn, Glattfelden

Malen ist meine Freiheit - ein Abenteuer von Entstehung und Wirkung
und entführt mich immer von Neuem in eine andere Welt.

 

www.gatawi.ch

Rigoni_Omar.jpg

Rigoni Omar, Zürich

Für mich ist es ein Glücksgefühl, die KursteilnehmerInnen bei der Umsetzung ihrer Ideen zu unterstützen und zu
begleiten und ihre Freude beim gestalterischen Tun und an den Resultaten zu erleben.

www.rigoni-art.com

kus_Ma_Rohr_grauweb.jpg

Rohr Martin Arnold, Rapperswil

So einfach es aussieht, es ist unendlich viel.

kus_Ulla_Rohr_grauweb.jpg

Rohr Ulla, Rikon im Tösstal

Mit dem Boot Kunst segle ich im weiten Meer und betrete voller Neugier neue Welten. Türen öffnen sich, die mir ohne Kunst verschlossen geblieben wären.
Ich male - also lebe ich.

Foto_Patrick_Roth_web.jpg

Roth Patrick, Suhr

...Inspiration zeigen sich einem wie vorbeiziehende Wolkenbilder...

 

www.patrick-roth.ch

kus_Ruot_grauweb.jpg

Ruot (Ottischnig Rudolf), Turgi

Kunst ist eine Möglichkeit Emotionen auszudrücken.Wenn sie auch beim Betrachter solche zu wecken vermag, ist schon viel erreicht.
Je tiefer ich etwas fühle, umso schwerer ist es zu vermitteln.

Rueegger_Yolanda.jpg

Rüegger Yolanda, Zürich

Malen ist die Kunst, etwas zu vermitteln, ohne es auszusprechen.

www.yolanda-rueggeer.ch

Carl_W_Roehrig.jpg

Röhrig Carl-W., Watt

Es ist für mich jedes Mal ein grosses Vergnügen zu boesner zu fahren, findet man doch alles was man braucht – Material und Anregungenzu neuen Kreationen.

www.carl-w-roehrig.ch

Ricardo300dpiFir1.jpg

Saldaña Ricardo Felipe Flores, Winterthur

Ich erschaffe das, was erschaffen sein will und muss.

 

www.floressaldana.ch

Hans_Salvi_Zuerich_DE.jpg

Salvi Hans, Zürich

ein Strich
ein Farbtupfer
so fängt es an
so soll es sein
immerfort

fredy.jpg

Schaffner Fredy, Anwil BL

Malen aus Leidenschaft für Luft, Licht und Landschaft.

 

www.fredyschaffner.ch

sebastian.jpg

Schaub Sebastian, Zürich

Etwas mit den Händen erschaffen, sei es mit Hilfe moderner Maschinen oder
mit einem feinen Aquarellpinsel, das ist was mich glücklich macht und interessiert.

 

www.sebastianschaub.com

Lucas_Schelling_Lufingen_DE.jpg

Schelling Lucas, Lufingen ZH

Meine Arbeiten sind Experimente von Verknüpfungen äusserer Eindrücke
mit eigenen Ideen, visualisiert durch verschiedenste Materialien

 

www.lucasschelling.ch

Daniel_Schelling_Dengler_St.Gallen_DE.jpg

Schelling-Dengler Daniel, St. Gallen

Malerei ist ein Tor zu einer anderen Dimension --- lassen wir uns entführen!?

Alain_Lain_Schibli_Aarau_DE.jpg

Schibli Alain Lain, Aarau

Aus Nichts ein neues Werk zu schaffen, darin liegt für mich die Essenz der Kunst.
Ich versuche stets neue Wege zu gehen. Neues ausprobieren, etwas zu schaffen,
das noch niemand vorher geschaffen hat.

www.biggerthannewyork.com

andreas.jpg

Schmid Andreas, Vals

Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das was er schon ist.

 

www.opus-vals.ch

kus_Sonja_Schmid_portweb.jpg

Schmid Sonja, Wetzikon

Stetige Auseinandersetzung und der Mut einen Schritt weiterzugehen bringen Dich zum Tor des Glücks und zur tiefen Dankbarkeit, die das Malen und die Auseinandersetzung mit Farben mit sich bringen.

kus_Pavel_Schmidtweb.jpg

Schmidt Pavel, Macolin

Kunst fängt dort an, wo Kunst aufhört.

Foto_Pavel_Schmidt_web.jpg

Schmidt Pavel, Magglingen/Macolin

Nicht jeder, der sich Künstler nennt, ist ein Künstler.

Denn nicht jeder, der rechnen kann, ist ein Mathematiker.

Und wer Suppe mit einer Kelle oder einem Schöpfer schöpft, ist noch lange kein Schöpfer nicht.

 

www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4006704

Fotograf: Rolf Gilomen

ritaschnoz.jpg

Schnoz Rita, Fällanden

Farben und Formen lassen etwas ausdrücken, für das es keine Worte gibt.

 

www.ritaschnoz.ch

Svenja_Schrauder_Kerzers_DE.jpg

Schrauder Svenja, Kerzers

Umwege haben mich zurück an die Staffelei geführt und ich verspüre eine unbeschreibliche Magie
und Tiefenentspannung, wenn ich mich den Pastellkreiden widme.
– Kunst entschleunigt und verzaubert –

 

www.pastell-portraits.jimdo.ch

Brendan_Oliver_Schumacher.jpg

Schumacher Brendan Oliver, Zofingen

Kunst ermöglicht Annäherung an die Essenz des Seins.

www.brendan.ch

kus_Marc_Schwaller_grauweb.jpg

Schwaller J-Marc, Belfaux

La création est l'enfant fragile de l'homme et de sa solitude, qui un jour, nourrie de toiles et de couleurs, entrouvre la porte de l'atelier pour découvrir le monde.
(Wladyslaw Senn)

Monika_Schweiter_Grabs_DE.jpg

Schweiter Monika, Grabs

Kunst: Ein Kulturprozess – Zeitgeschehen – Empfindungen
– Wahrnehmung darstellen
– Visionen öffentlich machen
– Schaffensprozess – Geburt – Leben der Gedanken und Ur-Impulse (Worte in Bildern darstellen)
– Das Werden des Lebens intuitiv erfassen
– LebensKUNST

 

www.mon-art.ch

kus_Urs_Schwendenerweb.jpg

Schwendener Urs, Dornach

Ein Bild - eine Illustration - sagt mehr als 1000 Worte

kus_Ruedi_Schwyn_grauweb.jpg

Schwyn Ruedy, Nidau/Biel

Kunst wohnt im Haus der Fragen.
Antworten sind Räumungskommandos.
Mich interessiert die Beschaffenheit einer Frage, ihre Haut,
ihr Geruch, ihre Farbe, ihre Anmut oder Hässlichkeit.

Gerhard_Schuerch_Chabrey_DE.jpg

S. Schürch Gerhard, Chabrey

Meine Bilder zeigen innere Landschaften und erzählen von Träumen, Einsichten und Entwicklungen.
Sie unterstützen innere Übergänge und Reifeprozesse und entstehen in meiner persönlichen
künstlerischen Arbeit und in der Arbeit mit Gruppen.

 

www.gerhardschuerch.ch

Conrad_Seewer_P10200381.jpg

Seewer Conrad, Boll

Das Bergmalen, die intensive Auseinandersetzung mit den Aquarellfarben sind fuer mich zur Passion
geworden. Es ist eine ständige Herausforderung Berge, Gletscher, Schnee, Eis, Fels, Nebel und Wolken
in ein Aquarellbild umzusetzen.

 

www.seewerconrad.ch

Seiler_Daniela.jpg

Seiler Daniela, St. Gallen

Meine Kunst ist inspiriert von der Natur, der Architektur und den Menschen
verschiedenster Länder und Kulturen. Das Schönste beim Arbeiten ist für mich
die Auseinandersetzung mit unscheinbaren und vergessenen Dingen.

www.daniela-seiler.jimdo.com

Portrait_Markus_Senn.jpg

Senn Markus, Winterthur

passion for pictures

www.markussenn.ch

kathrin.jpg

Severin Kathrin, Winterthur

Beim Skizzieren bin ich ganz bei mir, nehme die Umgebung intensiv wahr,
übersetze sie in meine Sprache und lasse die Zeit stillstehen.
Und später, beim Betrachten der Skizzen, erlebe ich den Moment wieder neu.

 

www.kathrinseverin.ch

kus_Monika_Signer_grauweb.jpg

Signer Monika, Lustmühle

Meine Malerei gibt mir die Freiheit, mein inneres Kind auszuleben.

roger_simon_vermot_web.jpg

Simon-Vermot Roger, La Sarraz

Les allographes: utiliser la musicalité des lettres en mariant les couleurs à une note originale et humoristique...

portrait_Nicole_Siron1.jpg

Siron Nicole, Bevaix

La recherche de la simplicité, de l’authenticité, de la tranquillité motive mon travail artistique.
J’aime explorer des techniques variées, céramique, fusain, dessin, pastels, photographie.
Des éléments de la nature m’inspirent souvent, plantes, écorces, coquillages, paysages...

 

www.sironic.jalbum.net

Katharina_Sochor_Portrait1.jpg

Sochor-Schupbach Katharina, Zürich

papier – mein werkzeug
das grundmaterial, vom seidenpapier bis zum karton,
dann viel bedrucktes: zeitungen, broschueren, illustrierte,
telefonbuecher. das reizt zur veränderung – schichten und
formen hin zum objekt und bild.

 

www.katharina-sochor.ch

kus_Caro_Sorger_grauweb.jpg

Sorger Caroline, Genève

La peinture : ne question de regards.

kus_Adrian_Spiegel_grauweb.jpg

Spiegel Adrian, Sarmenstorf

Malerei ist meine innere Welt und eine stetige Herausforderung, diese als Botschaft in Bilder umzusetzen.

Foto_Lorenz_Spring_web.jpg

Spring Lorenz, Münsingen/BE

"Am Schluss bleibt einzig und alleine die Gnade Gottes."

 

www.lorenzspring.com

VERENA_STAGGL.jpg

Staggl Verena, St. Gallen

Ein Leben reicht nicht aus, um Blau zu malen.

 

www.verena-staggl.com

www.waescheleinen.com

 

 

Portrait_Georges_Stauffer_web.jpg

Stauffer Georges, Reinach AG

Kunst ist Therapie der Seele, besonders für mich die Malerei

Foto_Sam_Stauffer_web.jpg

Stauffer Sam, Riken

"Die Schöpfung ist die Kalligrafie Gottes."

suchen, sehen, fotografieren, warten,

analysieren, malen, 

Holz, Steine, Wege, Wasser,

komponieren,

auf Leinwand, Papier, Stein,

vielschichtig, berührend, überraschend, unmittelbar.

Kunst verdichtet, macht sichtbar, provoziert.

 

www.samstauffer.ch

Saba_Steck_web.jpg

Steck Saba, Lenzerheide

Ich strebe nicht nach einer konzipierten Perfektion; meine Arbeit soll fliessen und wirkt erst aus ein paar Schritten Distanz. Zufälle und Spontanität gehören zu meinem Schaffen genau so wie Unvorgergesehenes.

 

www.sabasteck.ch

VERO_STRAUBHAAR.jpg

Straubhaar Véro, Richterswil

Und immer wieder von vorne beginnen. Das ist Kunst. Lebenskunst.

 

www.soulcompany.ch

Strausak_Tanja.jpg

Strausak Tanja, Eschlikon

Gesichter und Augen faszinieren mich am meisten.

www.tanja-strausak.ch

Streun_Michael.jpg

Streun Michael, Thun

Ich male weil ich malen muss.

www.michaelstreun.ch

Portrait_Armin_Strittmatter.jpg

Strittmatter Armin, Gebenstorf

"Echte Kunst ist eigensinnig"

www.strittmatter.ch

kus_MC_Stucki_Strirnweb.jpg

Stucki-Stirn Martin C., Teuffenthal

Reduktion ist lebensbejahend. In der Einfachheit liegt der Schlüssel zur Wahrheit.

SAMUEL_STAHLI.jpg

Stähli Samuel, Aeschi bei Spiez

Den Duft der Farben kannte ich schon im Kindesalter.
Ich gestalte lebensfrohe Bilder, die den Augenblick des Erlebten wiedergeben.
Form, Farbe und Licht möge unsere Seele mit Glück erfüllen!

 

www.samuel-paintings.ch

kus_Petra_Sulzer_grauweb.jpg

Sulzer-von der Assen Petra, Winterthur

Kunst, eine Wundertüte voller Chancen.

Suter_Hanruedi.jpg

Suter Hansruedi, Winterthur

OB EIN KUNSTWERK GUT IST, HAT NICHTS DAMIT ZU TUN, WIE ES AUSSIEHT.
DAS ENTSCHEIDENDE IST, WAS ES BEIM BETRACHTENDEN AUSLÖST.

www.atelierdrei.ch

kus_Sueess_Robert_grauweb.jpg

Süess Robert, Dierikon

Die bunten Farben meines Lebens vielseitig auf den Farbträgern zu komponieren, macht mich sehr glücklich.

www.ateliersueess.ch

Foto_Robert_Sueess_web.jpg

Süess Robert, Dierikon und Mischendorf (Burgenland/A)

"Ich tauche ein in eine Welt voller neuer Erkenntnisse -

und das gilt für mein Leben ebenso wie für meine Malerei."

 

www.sueess.ch

heidi_toeni_1web.jpg

Thöni Heidi, Kloten

Die Malerei birgt für mich alle Schattierungen des Lebens Freud und Trauer, Vorwärtsstreben und Stillstand, Sinnhaftigkeit und Hoffnungslosigkeit.

JUDITH_TREPP.jpg

Trepp Judith, Zürich

Bewegung und aktive Stille – Raum – entsprechen meiner Emotion, Skulptur und Malerei.

 

www.judithtrepp.net

PIA_TRUMMER.jpg

Trummer Pia, Silvaplana-Surlej

Meine Inspirationen ergeben sich aus meiner Umgebung, wie Landschafts- und Tiermotive welche ich
in meiner eigenen expressionistischen realistischen Ausdrucksweise in Öl auf Leinen umsetze.

 

www.piatrummer.ch

Foto_Tschudin_Andreas_Matto_web.jpg

Tschudin Andreas, Matto, Seon

"Kunst hat viele Gesichter - warum nicht auch ein lachendes?"

 

www.matto.ch

edith.jpg

Turnherr Edith, Au SG

Eintauchen in eine Welt, die berührt, Sehnsucht weckt, erfüllt. Wenn transparente Schichten ein
Geheimnis bergen, alles noch Raum für Interpretation findet, dann bin ich angekommen.

 

www.edith-thurnherr.ch

 

Antoinette_Ulrich_web.jpg

Ulrich Antoinette J. „ANTO“, Sursee

Ich will dem Betrachter keine Anleitung geben, viel mehr soll er wie ein zweiter Maler sein eigenes, individuelles Bild schaffen.

www.anto-ulrich.ch

ira.jpg

Van Der Merwe Ira, Baden

Omitting the background and surroundings not only makes for fascinating compositions
but also brings focus on what really matters to me. High detail charcoal drawings of
African fauna from my beloved country and the odd silly Swiss cow from my new home.

 

www.iravandermerwe.com

katja.jpg

Van Strijk Katja, Rothrist

Life isn‘t about finding yourself. Life is about creating yourself.
-George Bernard Shaw

 

www.artvanstrijk.ch

Silvio_Vanzella1.jpg

Vanzella Silvio, Pfungen

Immer wieder interessiert mich der Punkt,
wo sich aus zueinander in Beziehung gesetzten Farbflecken,
vertraute, scheinbar längst bekannte Motive abzeichnen oder verweigern,
als wollten sie sich der Benennbarkeit entziehen.

Vaqu_Belinda.jpg

Vaqué Belinda, Murten

Ich liebe das Wechselspiel von Farben, Flächen, Linien…spontan und expressiv…
einzutauchen in Rot, Blau, Gelb, Schwarz, Grün… danach wieder aufzutauchen und festzustellen,
dass man in allem immer einzigartig bleibt.

www.belindavaque.ch

RENE_VASQUEZ.jpg

Vasquez René, Villars-sur-Glâne

Peindre ce n‘est pas peindre la vie, c‘est rendre le tableau vivant.

 

www.renevasquez.ch

Foto_Claude_Vernet_web.jpg

Vernet Claude, Greifensee

"Meine Sujets sollen den Betrachter in einen Strudel von Formen und Farben ziehen,

ihn eine Weile festhalten, ein Gefühl von Vertrautheit vermitteln."

 

www.libre-echange.ch

kus_Michel_Veuve_grauweb.jpg

Veuve Michel, Oberentfelden

Stein ist Kraft
Stein ist Kunst
Stein ist Leben
Stein ist

Vincenz_Daniela.jpg

Vincenz Daniela, Ermatingen

Mit meiner Kunst habe ich die Absicht Schönes zu schaffen. Die pure Lust an der kreativen
Gestaltung, frei von Provokationen und politischen Klischees, ist mir wichtig.

www.danielavincenz.com

Sven_von_Bueren_berlinsonicdef.jpg

Von Bühren Sven, Radelfingen

Graffiti Kunst ist mein Lebenselixier.

 

www.sonicone.ch

PETER_VOGELI.jpg

Vögeli Peter, Zürich

Was erwarte ich ?
Farben nehmen uns mit.
Es ist was unmittelbar wirkt.
Formen bringen uns zurück.
Äusserung bleibt Interpretation.
Ich male weil ich es nicht sagen kann.

 

www.pevoart.net

www.beeoby.com

 

 

Foto_Waeny_Ron_web.jpg

Waeny Ron, Ron Dideldum, Zofingen

"Die Kunst des Träumens ist schwer, denn sie ist eine Kunst der Passivität,

in der wir unser Bemühen darauf konzentrieren, uns nicht zu bemühen."

RENE_WALKER.jpg

Walker René, Berikon

Intuitionen sind meine Inspiration. Sie lassen mich in Farben eintauchen
und mit Bildern und Formen wieder auftauchen.

 

www.riisundboor.ch

DWalser_portraitweb.jpg

Walser Doris, Baden

Malen ist für mich unter anderem auch ein Abenteuer, denn es lässt mich immer wieder in ein unbekanntes Gebiet voran schreiten.

Caecilia_Wameling_def1.jpg

Wameling Richon Cäcilia, Ennetbaden/Baden

Kreatives Schaffen ist fuer mich grosse Freude!
In meinem Atelier wollen wir spielen - spielerisch malen - malen und spielen - spielend malen lernen!

 

 www.wameling-art.ch

Christine_Claudia_Weber_Menziken_DE.jpg

Weber Christine Claudia, Menziken

Ich verspüre einen grossen Antrieb, meine Gefühle mit Farben und Strukturen darzustellen.

 

www.ccweber.ch

Weber-Fischer_Caroline_Schwyz.jpg

Weber-Fischer Caroline, Schwyz

Flat surface of pigment, transfer prints and thick acrylic brushwork, varying acrylic patinas, spray
paint, pastels, oxidized iron and collage material will melt together to Caroline Weber’s artworks.

www.atelierweber.com

Lotte_Wegmann.jpg

Wegmann Lotte, Laupen

Mit leuchtenden Farben innere Welten, Freuden, Seelenbilder sichtbar werden lassen und damit zum Fühlen und Nachdenken anregen.

www.lottewegmann.ch

Fant_Wenger.jpg

Wenger Fant, Effretikon

Meine Arbeiten spiegeln meine Sicht der Dinge!

www.fant.ch

kus_Georges_Wenger_grauweb.jpg

Wenger Georges, Winterthur

Der Künstler ist der einzige, der sich einer Nützlichkeit widersetzt.
Der Politiker auch, nur merkt er es nicht.

georgeswenger.jpg

Wenger Georges, Winterthur

Vom Dialog der Kulturen hängt der Friede mehr ab
als vom Handel der Volkswirtschaften und den Waffen der Armeen.
Künstler wehrt euch, sonst werdet ihr weggetreten!

 

www.georgeswenger.ch

Conny_Wepfer_DSC_00761.jpg

Wepfer Conny K., Adlikon bei Andelfingen

AUS ALLTAGS-GEDANKEN KIPPEN - UNTERWEGS ZU MIR SELBST.

 

www.conny-k.ch

Portrait_Ann_WeySmith.jpg

Wey-Smith Ann, Hitzkirch

ich werde  | dermalen     | un-  | gehalten
werde ich  | vom Malen   | ab-  | gehalten

www.ann-wey.ch

Widmer_Andreas.jpg

Widmer Andreas, Andelfingen

Wir sehen Formen und sind Körper – wir bewegen uns im Strudel des Systems –
wir sind vernetzt und gleichsam Materie im Universum.

www.widiart.ch

Foto_Wisniewska_Karina_web.jpg

Wisniewska Karina, Ennetbaden und New York

Alles ist Schwingung. Die Farben, Formen und Muster enthüllen uns, welche lichtvollen Qualitäten

in uns selbst liegen. Sie bringen uns wieder in das richtige Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde.

 

 www.karinawisniewska.com

karina_wisniewskaweb.jpg

Wisniewska Karina, Zürich

Je mehr wir Vollkommenheit erkennen, desto bewusster wird uns, wie weit sie von uns entfernt ist. Und doch liegt unser Glück in jenen Augenblicken, in denen wir ihrer gewahr werden.

Foto_Wittwer_Cornelia_web.jpg

Wittwer Cornelia, Zürich

Kunst ist für den Menschen genauso ein Bedürfnis wie Essen und Trinken. Fjodor M. Dostojewski

 

www.cornelia-wittwer.com

LOTTI_UND_ROGER_WOLF.jpg

Wolf Lotti und Roger, Egg bei Zürich

Lotti Wolf: Meine Philosophie ist: Die Wunder der Natur in der Malerei festzuhalten.
Die Kunst verbindet für mich Intuition, innere Freiheit und Faszination.


Roger Wolf: Für mich ist die Kunst ein Teil meines Ich’s, damit versuche ich das im
Gedächtnis subjektiv Wahrgenommene in meiner Malerei umzusetzen.

Andrea_Dora_Wolfskaempf.jpg

Wolfskämpf Andrea Dora, Montreux

Dem Bild den unerforschbaren Reiz des Ungewissen,
Vielfältigen geben - es versuchen.
Immer wieder.

www.andreadora.ch

Wullimannweb.jpg

Wullimann Rolf, Selzach

Will man eine Welt voller Farben verstehen, sucht man diese selber in der Natur; denn erst mit ihrer Verarbeitung werden sie zum malerischen Erlebnis.

arthur_wyss.jpg

Wyss Arthur, Wil, SG

Malen: den Farben im Bild dichten Erscheinungsort geben, ihr Wesen und ihre Formkraft, ihre
Beziehungen unter sich und zu den Dingen ergründen.
Auch für andere Einzelne, die sehen, für die Farben selber. Und aus solcher Arbeit stille Freude
und Gelassenheit steigern, Bejahendes schaffen.

www.arthurwyss.ch
www.varwe.ch

EdyAlteKircheweb.jpg

Wyss Edy A., Balsthal

Das Salz der Künste muss die Seele sein.

Waelchli-Haenni_Rosmarie_Schuepfen.jpg

Wälchli-Hänni Rosmarie, Schüpfen

Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, mit Scherenschnittaugen zu sehen.

kus_Lucio_Zanello_grauweb.jpg

Zanello Lucio, Dulliken

Kunst ist der Versuch etwas Neues,
etwas Anderes, etwas zu schaffen,
das nur Du so schaffen kannst.
Kunst ist der Mensch.

Zanovello_Tullio.jpg

Zanovello Tullio, Zürich

Ich baue Bildmaschinen. Ihre vielen Bilder entfalten sich mittels Elektromotoren
und Computersteuerung zu Musik, die ich extra dafür komponiere.
So erzähle ich Geschichten, die alle Sinne ansprechen.

www.zanovello.ch

Gret_Zellweger.jpg

Zellweger Gret, Teufen

Ernst ist das Leben,
Heiter die Kunst. (Schiller)

ingrid.jpg

Zellweger Ingrid, Zufikon

Einiges ist dem Menschen gegeben, vieles muss man sich erarbeiten – auch das Ergebnis seiner
Eindrücke, Emotionen und Sichtweisen. Einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, das ist die Kunst!

 

www.kunst-ingrid.ch | www.snowdrop-online.ch

Martinziegelmueller_Kopie.jpg

Ziegelmüller Martin, Vinelz

Es wäre nicht schlecht, wenn wir Künstler es unterliessen,

aus persönlichen Mücken allgemeine Elefanten zu machen.

 

www.martinziegelmueller.ch

Maura_Patrizia_Zoller_Eich_DE.jpg

Zoller Maura Patrizia, Eich

Unsere treuste Lebensbegleiterin ist die Kunst – sie bereichert täglich unser Dasein.

 

www.zoller-patrizia.ch

Bjoern_Zryd_DSCN03931.jpg

Zryd Björn, Adelboden

Kunst? ...Begegnungen mit weissen Malgründen und rohen Materialblöcken,
...eine Herausforderung die mein Leben prägt!

 

www.bjoernzryd.ch

Foto_Zuberbuehler_Christa_web.jpg

Zuberbühler Christa, Bülach

Starke Farbkontraste, grosse Formen, Zwischenräume und Schatten der Natur

faszinieren und inspirieren mich.

 

www.christa-zuberbuehler.ch

LOUIS_ZUND.jpg

Zünd Louis, Oberwinterthur

Bilder benutzen keine Worte und sind wirkungsvoller als jeder gesprochene Satz.
Wir reagieren darauf spontan und unbewusst !

 

www.zuendart.ch

Patricia_Zuercher_Schneider_Dinhard_DE.jpg

Zürcher-Schneider Patricia, Dinhard

Ich führe einen Dialog mit meinen Bildern.
Ab einem gewissen Punkt sagt mir das Bild wie es weitergeht.

 

www.patriciart.ch

Gaetan_Soy_Gris_La_Chaux_de_Fonds_DE.jpg

‚Soy‘ Gris Gaétan, La chaux-de-fonds

Ars celare artem = Die grösste Kunst ist es, die Kunst zu verbergen