asdf
0,00  CHF
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Ain't we got fun

Die Gestalten Verlag / Ain't we got fun

BestellNr.: 9783899554373
Die grossformatigen Werke der gebürtigen Amerikanerin Jen Ray versetzen den Betrachter in ein surreales Universum. Der mystische Realismus ihrer Zeichnungen erinnert an die Welten eines Alejandro Jodorowsky oder Moebius und an japanische Mangakultur. Jen Ray wuchs in einer einsamen Holzhütte in den Wäldern der amerikanischen Ostküste auf. Weltfremd und distanziert wirken auch die Hauptdarsteller in ihren Bildern, umgeben von einem weiten, weissen Nichts. Die schönen Frauen im Mittelpunkt von Jen Rays mystischen Landschaften stehen für Stärke und Selbstbestimmung. 78 S., farb. Fotos und Abb., 33,9 x 25 cm, geb., engl., Die Gestalten 2012
STK
33,90 CHF
Nettopreis: 33,07 CHF
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und fahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Die grossformatigen Werke der gebürtigen Amerikanerin Jen Ray versetzen den Betrachter in ein surreales Universum. Der mystische Realismus ihrer Zeichnungen erinnert an die Welten eines Alejandro Jodorowsky oder Moebius und an japanische Mangakultur. Jen Ray wuchs in einer einsamen Holzhütte in den Wäldern der amerikanischen Ostküste auf. Weltfremd und distanziert wirken auch die Hauptdarsteller in ihren Bildern, umgeben von einem weiten, weissen Nichts. Die schönen Frauen im Mittelpunkt von Jen Rays mystischen Landschaften stehen für Stärke und Selbstbestimmung. 78 S., farb. Fotos und Abb., 33,9 x 25 cm, geb., engl., Die Gestalten 2012
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter informiert Sie regelmässig über Angebotsaktionen und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!