Sennelier Ecu Künstler-Softpastell

Sennelier Ecu Künstler-Softpastell

Ausführung

Verpackungseinheit

ab 4.20 CHF

inkl. 7.7% Mwst

Nettopreis: CHF 3.90

zzgl. Versandkosten

1910 entwickelte Gustave Sennelier die extraweichen Sennelier-Pastellfarben und gab ihnen den Markennamen "Ecu". Die außergewöhnlich lichtechten Pastellfarben sind berühmt für ihr großes Sortiment von 525 Farbtönen (davon 504...

Beschreibung

1910 entwickelte Gustave Sennelier die extraweichen Sennelier-Pastellfarben und gab ihnen den Markennamen "Ecu". Die außergewöhnlich lichtechten Pastellfarben sind berühmt für ihr großes Sortiment von 525 Farbtönen (davon 504 Ein-Pigment-Töne), zu denen mehr als 80 Grautöne, eine unvergleichliche Auswahl an Brauntönen, intensive, leuchtende Rottöne und tiefe, lebendige Blautöne gehören. In Auftrag gegeben wurden die Ecu-Pastellkreiden ursprünglich von Edgar Degas, der Gustave Sennelier bat, speziell für ihn eine Farbpalette zu kreieren. Die schwarzbraunen Farbtöne, die auch heute noch zur Farbpalette gehören, waren die ersten Farben, die für Degas hergestellt wurden. Als einzige Softpastellfarben werden Ecu-Künstler-Softpastelle auch heute noch nach der großen Tradition des 18. Jahrhunderts hergestellt und ergeben subtile Effekte, wie sie für die anspruchsvolle Pastellmalerei benötigt werden. Die Ecu-Pastellfarben werden von führenden Pastellmalern in Europa, den USA und Japan verwendet.

Sortiment: 525 Fabtöne als kleine Pastellkreiden (Ø 11 mm, Länge 6,7 cm), 62 Farbtöne als große Pastellkreiden (Ø 20 mm, Länge 10,6 cm), Weiß und Elfenbeinschwarz als Géant Pastellkreiden (entspricht 12 kleinen Pastellkreiden).

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Kunden kauften auch